Gstaad | Magazin

Gstaad kennt man als mondänen und distinguierten Ort für Promis aus aller Welt. Aber Gstaad ist so viel mehr als das. Gstaad ist alpines Lebensgefühl für alle, die Wert auf natürlichen Genuss und die echt schönen Dinge im Leben legen. Und Gstaad hat mit "Come up – Slow Down"  eine bekannte und eigenständige Positionierung, welche 100% auf die Destination zutrifft.  

Aufgabe

Gstaad hat mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Zu weit weg, zu teuer, nicht geeignet für Familien, nur für Promis und Reiche... Dagegen gilt es nun mit taktischen kommunikativen Massnahmen anzugehen und Gstaad als Ausflugsregion bei der Zielgruppe in Erinnerung zu rufen.

 

Lösung

Unterhaltsame und redaktionelle Inhalte kombiniert mit atemberaubenden Bildern, die dem Geist von Gstaad auf den Grund gehen und Geschichten aus der Region erzählen. Kombiniert werden die Storys mit konkreten Tipps, Angeboten und einer umfassenden Übersichtskarte.

 

Resultat

Im Sommer wurde eine 12-seitige Sonderbeilage für die Sonntagspresse umgesetzt, welche in der Anmutung eines weiteren Zeitungsbund - einfach viel hübscher - alle wichtigen Informationen über Gstaad im Sommer bietet. Ein unterhaltsamer Typentest mit Wettbewerb rundet die Beilage auf unterhaltsame Art und Weise ab. Für die Winterdestination Gstaad wurde als Weiterführung der Kampagne ein 16-seitiges Magazin konzipiert, welches in der Region Bern als Direct Mailing, Zeitungsbeilage verschickt oder persönlich am Bahnhof verteilt wurde.

Zeitungsbeilage Sommer 2017

Wintermagazin 2018